Gebrauchsanweisung für Namensaufkleber

  1. Namensaufkleber können direkt auf eine saubere und trockene Oberfläche oder auf den Waschzettel in einem Kleidungsstück geklebt werden.
  2. Den Namensaufkleber fest andrücken, damit der Klebstoff gleichmäßig haftet; an Ecken und Kanten dabei besonders gründlich vorgehen. Die allermeisten Waschanleitungs-Zettelchen sind aus synthetischem Material gefertigt. Auf diesem haften unsere Namensaufkleber ausgezeichnet.
  3. Namensaufkleber sollten nicht auf Waschanleitungen aus organischem Material (z.B. Baumwolle) oder direkt auf dem Kleidungsstoff befestigt werden. Hierfür empfehlen wir unsere Bügeletiketten.
  4. Nach dem Aufkleben des Namensaufklebers mindestens 24 Stunden warten, bevor das markierte Kleidungsstück oder der markierte Gegenstand gewaschen wird, so dass der Klebstoff Gelegenheit hat, gründlich anzutrocknen. Unsere Namensaufkleber können bei bis zu 60°C in der Spülmaschine gereinigt, in der Waschmaschine gewaschen und im Wäschetrockner getrocknet werden.

Namensaufkleber vertragen keine Temperaturen über 60°C und auch die Verwendung spezieller Fleckentferner wird nicht empfohlen. Beides kann sich nachteilhaft auf die Klebeeigenschaften der Namensaufkleber auswirken.

Gebrauchsanweisung für Bügeletiketten

  1. Das Bügeleisen auf Maximaltemperatur vorheizen (ca. 200°C, ohne Dampf) und das Bügeletikett auf dem zu markierenden Kleidungsstück platzieren.
  2. Das beigefügte Bügelpapier bzw. ein Stück Backpapier darauflegen und das vorgeheizte Bügeleisen auf das Papier drücken.
  3. Das Bügeleisen mit gleichbleibender Intensität für etwa 10 bis 15 Sekunden auf das Papier gedrückt halten.
  4. Nach dem Aufbügeln des Bügeletiketts mindestens 24 Stunden warten, bis das Kleidungsstück zum ersten Mal gewaschen wird.

Unsere Bügeletiketten sind gut geeignet auch für sehr häufiges Waschen in der Waschmaschine. Auch nach zahlreichen Waschgängen sitzen sie fest auf dem markierten Kleidungsstück. Allerdings sollte die Wassertemperatur 60°C nicht überschreiten. Bügeletiketten eignen sich ausgezeichnet für die Markierung von Strümpfen, Handschuhen und anderen Kleidungsstücken, die kein Waschzettelchen haben. Unsere Bügeletiketten sind auch für die Markierung von Wollkleidung und Selbstgestricktem geeignet. Wir empfehlen allerdings, wegen der hohen Temperaturen beim Aufbügeln besonders vorsichtig vorzugehen, um die Wollfasern nicht zu beschädigen. Für die Markierung von Kleidungsstücken aus besonders empfindlichem Material empfiehlt es sich, ein Bügeletikett auf ein kleines Baumwoll-Stoffstückchen zu bügeln und dieses anschließend in das betreffende Kleidungsstück einzunähen.